Sportgala TV Schwenningen 2016

Am Sonntag, den 4. Dezember begrüßte Jürgen Kathofer und der TV Schwenningen seine rund 250 Gäste, die zur Sportgala gekommen sind, um sich das bunte Programm des Vereins anzuschauen.

Die Moderatorinnen Silvia Grad und Susanne Schwanz führten, verkleidet als Putzfrauen Frida und Erna, lustig durch das Programm.

Begonnen haben die 24 Kindern vom Vorschulturnen, unter der Leitung von Bärbel Beck, Simone Merz und den Helferinnen Saskia und Celine Merz. Die vier- bis sechsjährigen Kinder zeigten einen kleinen Tanz mit der kleinen Hexe Anne Kaffeekanne, die auf ihrem Besen um die ganze Welt fliegt. Daraufhin zeigte die Freizeitgruppe von Petra Glückler, wie man eine “Schwäbische” Übungsstunde mit der Bierkiste als alternativem Trainingsgerät machen kann. Es folgte ein Streifzug durch die Rhythmische Sportgymnastik. Die Gymnastinnen im Alter von 6 – 18 begannen mit einem kurzen Tänzle zum Lied “I really like you”, das sie letztes Jahr beim Landeskinderturnfest in Sigmaringen gelernt haben. Dann zeigten die Mädels ihre Drehungen und Sprünge. Bei den darauffolgenden Übungen ging es um Rhythmus, Koordination, Körperspannung und Beweglichkeit. Trainiert werden die Mädels in den unterschiedlichsten Altersstufen von Jenny Haselmaier, Doris Entreß, Anita Grad, Silvia Grad, Hanna Blänkner und Lea Veith. Die Gruppe „Fit in den Tag“ von Karola Reif zeigte die Verwendung von „Brasils“. Durch die fetzige Musik und die schüttelnden Bewegungen, der kleinen, grünen, stacheligen Geräte, wird die Tiefenmuskulatur trainiert. Die neun jungen Mädels aus der Mädchengruppe im Alter von 13 – 16 Jahren, führten zum Lied “That’s how you know” von Nico und Vinz einen von Beate Entreß einstudierten Tanz vor, und entzückten die Zuschauer. Noch vor der Pause wurde das Zwergenturnen nicht länger auf die Folter gespannt. Die Übungsleiter Patricia Alber, Bianca Schlude, Erich Lechinger und die Helfer Leon Lechinger, Martin Graf, Celine Merz, Lea Schreyeck und Annika Mattes trainieren mit den Zwergen bereits erste gezielte, aber einfache Bewegungsabläufe und kleinere Übungen ein, und legen somit den Grundstein für das spätere Geräteturnen. Nach der Umbauphase in der Pause kamen die Großen des Geräteturnens an die Reihe. Diese rund 35 Kinder und Jugendlichen zeigten viele Übungen am Reck, Barren, Boden, Schwebebalken und am Sprungtisch, wobei das Publikum sehr ruhig und gebannt zuschaute. Highlight war am Ende die Sprungshow, bei dem es richtig fetzig wurde. Trainiert werden „die Großen“ von neun Übungsleitern. Bei den Mädels sind dies Stefanie Vögele, Maja Nitt, Clara Weber, Alina Glückler und Erich Lechinger. Bei den Jungs sorgen Uwe Mauz, Leon Lechinger, Jochen Dannecker und Christian Glückler für die nötige Disziplin. Für Abwechslung sorgte die Gruppe von Susanne Schwanz, welche beim Peziball-Drumming für Stimmung sorgte. Auch sehr viel Kreativität und Phantasie zeigte das Eltern-Kind-Turnen unter der Leitung von Kerstin Beck und Barbara Kleiner. Hier führten Mütter oder Väter ihre zwei- oder dreijährigen Kinder durch einen lustigen Parcours. Die Kinder schlüpften in die Rolle eines kleinen Weihnachtsmannes und spielten eine kleine Geschichte nach, wobei sie über die Himmelsrutsche schlitterten, durch Häuser schlüpften oder von Dächern hüpften. Und zu guter Letzt zeigte die Gruppe Jazz und Fitness, auch geleitet von Beate Entreß, einen fetzigen Tanz auf das Lied Dos Bros von Boss Hoss. Diese Gruppe gilt als Aushängeschild des TVs, weil sie immer und überall tatkräftig zur Stelle sind.

Alle Gruppen, die am Programm teilgenommen haben, zeigten als gemeinsamen Abschluss einen Flashmob auf das Lied Sophia. Dieser wurde von Susanne Schwanz und Karola Reif vorbereitet und zusammengestellt und hat schon beim Üben in den Trainingsstunden richtig Spaß gemacht.

Nach dem dreistündigen Programm bedankte sich der Vorstand recht herzlich bei den Mamas, Papas, Omas, Opas und allen sonstigen Interessierten für das Kommen und natürlich den vielen ehrenamtlichen Helfern, für ihren Einsatz. Es war eine gelungene Veranstaltung, die in zwei Jahren wieder stattfinden soll.

Personalveränderungen im Turnen

Seit 18. Oktober unterstützt Celine Merz den Trainingsbetrieb bei den Zwerge Turnerinnen und Turner. Als gute Jugendturnerin B ist sie eine starke Bereicherung und gutes Vorbild im Trainingsbetrieb.

Im Zwergeturnen beendet Erich Lechinger zum Jahresende seine Tätigkeit als Übungsleiter.

Den Übungsbetrieb stellen in Zukunft Bianca Schlude und Patricia Alber mit ihren Helfern sicher.

Auch ändert sich die Trainingszeit bei den Zwergen. Ab dem 19. Januar 2017 üben die Zwerge zeitgleich mit dem Vorschulturnen am Donnerstag in der Zeit von 16:15 Uhr bis 17:30 Uhr in der Heuberghalle.

Gaufinale und Minirunde Geräteturnen Mannschaftswertung

Gaufinale und Minirunde Geräteturnen Mannschaftswertung

Am Samstag 08.10.2016 fanden in Meßstetten die diesjährigen Mannschaftswettkämpfe im Geräteturnen statt. Die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften war sehr gering. Grund dafür ist das immer weniger Kinder in den Jahrgängen das Geräteturnen als ihren Sport finden und so die geforderte Mannschaftsbildung nicht mehr erreicht wird. Umso mehr freut es uns dass wir mit 5 Mannschaften und 25 Kindern in den verschiedenen Altersgruppen antreten konnten.

Der Unterschied zwischen der Minirunde und dem Gaufinale ist der, das sich die Teilnehmer des Gaufinales für das Landesfinale qualifizieren können und die Minirunde auf Turngauebene endet. Für viele unserer Teilnehmer war es der erste Wettkampf. Aus diesem Grund starteten wir ausschließlich in der Minirunde.

Als Kampfrichter waren Klara Weber, Alina Glückler, Leon Lechinger und Christian Glückler im Einsatz.

Unsere Turnerinnen und Turner starteten in folgenden Jahrgangsstufen:

Jugendturnerinnen E: Übungsleiter Steffanie Vögele Helferin Maja Nitt.

Mannschaft 1: Deufel Anna, Deufel Hanna, Fraune Clarissa, Janke Alisa,

Seltmann Celine

Mannschaft 2: Beck Theresa, Vögele Annika, Mauch Laura, Mauch Lenja

Ruff Lena

Jugendturnerinnen D: Übungsleiter Klara Weber und Alina Glückler.

Mannschaft : Beck Anna-Lena, Conzelmann Alina, Gebhardt Jana, Kaiser Lara,

Klaiber Sandra, Schwanz Sophie, Stingel Kira

Jugendturner F: Übungsleiter Bianca Schlude Helfer Martin Graf

Mannschaft : Beck Janne, Schwarz Elias, Schwanz Felix, Schlude Lenny,

Siber Moritz

Jugendturner E: Übungsleiter Leon Lechinger und Christian Glückler

Mannschaft : Graf Ben, Gebhardt Linus, Kaiser Tom

Platzierungen: Juti E 1 1. Platz

Juti E 2 2. Platz

Juti D 1. Platz

Jutu F 1. Platz

Jutu E 2. Platz

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer für die guten Leistungen. Ein großer Dank an alle Übungsleiter und Helfer sowie den Kampfrichterinnen und Kampfrichter für ihre unermüdliche Arbeit im Übungsbetrieb. Danke auch an die Eltern die ihren Kindern das Geräteturnen möglich machen und die Kinder am Samstag zum Wettkampf begleitet haben.

Personalveränderungen im Geräteturnen

Personalveränderungen im Geräteturnen

Seit 18. Oktober unterstützt Celine Merz den Trainingsbetrieb bei den Zwerge Turnerinnen und Turner. Als gute Jugendturnerin B ist sie eine starke Bereicherung und gutes Vorbild im Trainingsbetrieb.

Jahresabschlussfeier 2016

Datum: 04.12.2016

Hallenöffnung: 13:30

Beginn: 14:00

Programm: 2 Stunden mit verschiedenen TV Gruppen

Gaumeisterschaft 2016

Gaumeisterschaften in Schwenningen

Die diesjährige Gaumeisterschaft des Turngau Zollern Schalksburg mit Qualifikation Einzel und Mannschaft zum Regiofinale hat letzten Samstag (5. März) bei uns in der Heuberghalle stattgefunden.

Morgens kämpften die Frauen, die A-Jugend, B-Jugend und C-Jugend, mit insgesamt 28 Teilnehmerinnnen, um die besten Plätze. Erst mittags waren auch unsere eigenen Gymnastinnen der D11, D10, E9, E8 und F-Jugend, bei insgesamt 20 Teilnehmerinnen, mit am Start.

Trotz dem Heimvorteil waren unsere Gymnastinnen wieder sehr aufgeregt und nervös vor dem Wettkampf. Doch aufgrund der idealen Bedingungen und vielen anstrengenden Trainingsstunden konnten sie sich gute Platzierungen holen. Wir gratulieren den Mädels an dieser Stelle nochmals zu folgenden Platzierungen:

C-Jugend:

Mattes Annika 1. Platz mit 16,65 Punkten

Alber Elene 5. Platz mit 12,05 Punkten

Alber Michelle 6 Platz mit 4,95 Punkten (nur 1 Handgeräte)

Steidle Malena fiel leider krankheitsbedingt aus. Trotzdem haben sich alle vier zum Regiofinale qualifiziert.

D11-Jugend:

Hanna Deufel 5. Platz mit 13,15 Punkten

D10-Jugend

Amelie Mattes 2. Platz mit 13,1 Punkten

Michelle Ehnle 3. Platz mit 12,55 Punkten

Mia Schlude 5. Platz mit 11,5 Punkten

Sina Schellinger 6. Platz mit 10,5 Punkten

E9-Jugend

Katharina Steidle 3. Platz mit 6,8 Punkten

Selina Alber 4. Platz mit 6,3 Punkten

E8-Jugend

Emma Deufel 2. Platz mit 5,65 Punkten

F-Jugend

Josefine Fritz 1. Platz mit 4,85 Punkten

Personaländerung Zwergeturnen

Neues vom Zwergeturnen

Zum Beginn der Sommerferien beendet Michaela Schreyeck nach 7 Jahren ihre Übungsleitertätigkeit. Als Nachfolgerin konnte Patricia Alber vom Eltern- Kind-Turnen gewonnen werden so dass das Zwergeturnen auch weiter im Turnverein als Einstiegsgruppe zum Geräteturnen angeboten werden kann. Die Leitungsaufgabe wird Bianca Schlude wahrnehmen. Als Helfer bleibt Martin Graf im Team.

Das Gaukinderturnfest findet dieses Jahr erst am 18. September in Ebingen statt. Aus diesem Grund werden die neuen Zwerge erst nach diesem Termin vom Vorschulturnen ins Zwergeturnen wechseln.

Die Kinder der aktuellen Gruppe können alle beim Gaukinderturnfest ihren ersten Wettkampf als F-Jugendturnerinnen und Turner bestreiten.

Gaufinale und Minirunde im Geräteturnen 2016

Die diesjährigen Geräteturnwettkämpfe im Einzelturnen fanden am Sonntag 03.04.2016 in der Kreissporthalle in Balingen statt.

Trotz Terminüberschneidung mit der Erstkommunion in Schwenningen nahmen 4 Buben und 15 Mädchen mit ihren Übungsleitern und 3 Kampfrichtern an den Wettkämpfen teil. Jeweils 2 Jutu und 2 Juti traten im Gaufinale an. Die besten sechs der jeweiligen Altersstufe konnten sich zum Regionalfinale am 7. Und 8. Mai in Geislingen qualifizieren. 15 Juti traten in zwei Altersstufen in der Minirunde an.

Alina Glückler und Leon Lechinger gaben ihr Depüt als Kampfrichter. Jochen Dannecker komplettierte das Kampfrichtergespann. Als Betreuer waren die Übungsleiter Michaela Schreyeck, Steffanie Vögele, Christian Glückler und Erich Lechinger tätig.

Minirunden –Teilnehmer, sind Kinder die nur ein bis zweimal in der Woche für eine Stunde am Turntraining teilnehmen können. Für die meisten war das ihr erster Wettkampf.

Die mitangereisten Eltern konnten sich bei der Gelegenheit vom Können ihrer Kinder überzeugen und staunten nicht schlecht was ihre Kinder da zeigten.

Für das Regionalfinale der Buben im Geräte Fünfkampf konnten sich Tim Schreyeck als Zweitplatzierter mit 67,90 Punkten und Lukas Glückler als Drittplatzierter mit 67,75 Punkten qualifizieren. Bei den Mädchen erreichten Alexandra Kohle mit 52,95 Punkten den fünften Platz und Lea Schreyeck mit 50,50 Punkten den sechsten Platz und qualifizierten sich ebenfalls für das Regionalfinale.

Platzierungen der Juti E in der Minirunde (18 Teilnehmer):

09. Platz Annika Vögele 46,70 Punkte

10. Platz Celine Seltmann 46,60 Punkte

13. Platz Theresa Beck 45,65 Punkte

14. Platz Lenja Mauch 45,30 Punkte

15. Platz Laura Mauch 44,45 Punkte

16. Platz Celine Reiser 44,30 Punkte

17. Platz Meike Reiser 43,20 Punkte

18. Platz Lena Becker 41,60 Punkte

Platzierungen der Juti D in der Minirunde(15 Teilnehmer):

09. Platz Kira Stingel 51,00 Punkte

10. Platz Jana Gebhardt 48,50 Punkte

12. Platz Sandra Klaiber 46,40 Punkte

13. Platz Lara Kaiser 45,90 Punkte

14. Platz Mia Becker 45,80 Punkte

Platzierungen der Jutu E in der Minirunde (7 Teilnehmer):

02. Platz Linus Gebhardt 47,70 Punkte

03. Platz Tom Kaiser 45,80 Punkte

Erste Hilfe Kurs 2016

Am Samstag, den 20.02.2016 haben dieÜbungsleiter und Helfer vom Turnverein Schwenningen ihre Kentnissein Erster Hilfe aufgefrischt.
Der Rettungssanitäter Herr Kleiner mit seinem Helfer Herr Dominik, hat uns den Defibrilator, die Reanimation, stabile Seitenlage etc. erklärt und uns auf den neuesten Stand mit Sportverletzungen gebracht.