„kinder Joy of Moving Tag des Kinderturnens“ beim TV Schwenningen

Erlebt die bunte Welt des Kinderturnens

Mit dem bundesweiten Tag des Kinderturnens lädt der Deutsche Turner-Bund in Kooperation mit der Bewegungsinitiative kinder Joy of Moving alle Kinder (und ihre Eltern) ein, in die Welt des Kinderturnens reinzuschnuppern. Die Familien erwartet ein spannendes Programm, bei dem Kinder das Turnen ausprobieren können.

Eigens für den Tag des Kinderturnens hat die DTJ das „Das kann ich schon!“ Abzeichen entwickelt. Im Rahmen des Aktionstages können die Kinder ausgewählte Übungen absolvieren und erhalten als Belohnung eine Urkunde und ein Abzeichen. Die Übungen sind so gewählt, dass sie Kindern Vertrauen in ihren Körper vermitteln und ihnen zeigen, was sie schon alles können.

Auch nehmen wir im Rahmen dieses Tages an der Purzelbaumchallenge teil.

Kommt mit euren Eltern/Großeltern/Paten/… vorbei und bewältigt die verschiedenen Aufgaben gemeinsam. Die Aufsichtspflicht liegt bei den Begleitern!

Wir freuen uns auf Euch!

Wann? Sonntag 13.11.2022 1000-1400Uhr
Wo? Heuberghalle Schwenningen
Zielgruppe? Kinder von 3-10 Jahren mit ihren Begleitern
Mitzubringen? Sportkleidung + Sportschuhe (helle Sohlen), evtl. Getränk  


Geburtstag von Werner Tribelhorn

Gründer der Männergymnastikgruppe und ältester männlicher Aktiver des Vereins feiert seinen 80. Geburtstag.
 
Dies war Anlass für seine Sportkameraden ihm einen Tagesausflug zum Geschenk zu machen. Organisiert wurde der Ausflug von unserem Kamerad Raimund Straub. Ziel war die Wurmlinger Hirschbrauerei mit einer ausführlichen Betriebsbesichtigung.
 
Bei idealem Wetter führte uns der Weg zunächst zur Ruine Hornberg, wo Raimund ausführlich über die Geschichte der Ruine informierte. Nach einem Spaziergang durch die Fußgängerzone von Tuttlingen mit Kaffee und Kuchen, ging es nach Wurmlingen, wo wir schon von Herrn Marx, unserem Betreuer erwartet wurden. Nach einer Filmvorführung über die Geschichte der Brauerei konnten wir die Betriebsabläufe live erleben. Nach fast zwei Stunden konnten wir in der Brauereigaststätte noch einige Biersorten verkosten.
 
Mit einem guten Essen und vielen Gesprächen ließen wir den Abend ausklingen.  

Für die einen ein Spaziergang – für die anderen die Hochgebirgswanderung am 10. und 11. September

Wegen des recht bescheidenen Wetters am Samstagmorgen, drehten die Wanderführer kurzfristig die geplante Wanderroute herum. So begannen wir die Wanderung bei der Lünerseebahn am Ende des Brandnertals mit einer kurzer Gondelfahrt zum Lünersee. Von dort aus nahmen wir gut gelaunt, dem Wetter zum Trotz, das Zwischenziel, die Totalphütte in Angriff. Nach einer kleinen Stärkung kam der Aufstieg zum Schesaplanagipfel (2965m), wo wir dem ersten Schnee des Jahres begegneten. Leider verpassten wir deswegen die spektakuläre Aussicht über die österreichischen und schweizerischen Berge. Doch von dort war es nur noch ein Katzensprung bis zur Mannheimer Hütte, die auf stolzen 2679m liegt und bei schönem Wetter einen atemberaubenden Blick ins Tal bietet. Überrascht waren viele vom Brandner Gletscher, den sie zuletzt vor 6 Jahren gesehen haben und welcher in der kurzen Zeit mächtig geschrumpft ist.

Nach dem gemütlichen Hüttenabend und einer pünktlichen Nachtruhe um 22 Uhr, stiegen wir am Sonntagmorgen, gebremst durch ein paar Zentimeter Neuschnee, steilen Passagen und zwei weiteren Wandergruppen, ab zur Oberzalimhütte. Nach einem zweiten Frühstück auf dieser Hütte, wurde das Wetter immer besser und wir genossen den weiteren Abstieg durch das Zalimtal bis nach Brand zurück. In der Sonne genossen wir die Terrasse einer Gaststätte, bevor wir den Heimweg antraten.

Wir alle sagen herzlichen Dank an unsere Wanderführer und Organisatoren Georg, Zwappe, Jochen, Uwe und Rudi. Sie haben versprochen, dass sie für nächstes Jahr schönes Wetter bestellen, sodass wieder viele neue und alte Wanderfreudige mitgehen können.

30. Volleyballturnier in Oberdorf-Langenargen vom 22. – 24. Juli 2022

Volleyball-Mannschaft Langenargen im Juli 2022

Beim Jubiläumsturnier trat der TV Schwenningen mit zahlreichen erfahrenen und auch neuen Spielern mit einer gut besetzten Mannschaft an.

Nach der zweijährigen Turnierzwangspause erwarteten wir alle voller Eifer das familiäre, aber hochkarätige Turnier am See. Nach einem gemütlichen Zeltabend startete das Turnier am Samstagmorgen bei leichtem Regenschauer, was bei der Hitze allerdings überhaupt nicht schadete.

In der Vorrunde gewannen wir zwei von fünf Spielen, die hart umkämpft waren. Da dieses Jahr das 30. Turnier stattfand, gab es zum Jubiläum abends gratis Pizza für alle Teilnehmer, die natürlich ruck zuck leer war. Danach legte im Festzelt DJ Dorle auf und wir verbrachten noch ein paar schöne Stunden zusammen bei Bier Shanghai und Cocktails.

Am Sonntag in der Zwischenrunde haben wir bei strahlendem Sonnenschein und über 30C° ein Spiel von drei gewonnen. Somit spielten wir im Platzierungsspiel um Platz 13. Nach diesem spannenden und sehr knappen Match mussten wir uns den Gastgebern aus Oberdorf knapp geschlagen geben. Aber auch mit dem 14. Platz von 24 Mannschaften waren wir sehr zufrieden und freuen uns schon auf das nächste Turnier.

TV beim Landesturnfest in Lahr mit Turnfestsiegern im Volleyball

Endlich war es wieder einmal soweit! Insgesamt 24 Mitglieder des TV Schwenningen nahmen vom 25. – 29. Mai am Turnfest in Lahr teil. Disziplinen wie Showdance, Orientierungslauf, Volleyball und Turn-Warrior wurden mithilfe strahlendem Sonnenschein und bester Laune gut gemeistert.

Die Frauen der Gruppe Jazz und Fitness hatten zwei gelungene Auftritte vor viel Publikum.

Zwei Turnermädels haben beim Orientierungslauf mitgemacht, bei dem sie einen guten 18. Platz belegten.

Die Volleyballer starteten mit drei Mannschaften Ü18 ins 2-er Beachvolleyball-Turnier. Nach leidenschaftlichen Kämpfen und spannenden Spielen sind leider alle drei Mannschaften in der Zwischenrunde ausgeschieden. Beim 6-er Rasenvolleyball-Turnier lief es auch nicht wie erhofft. Nach einem engen Spiel musste sich die Mannschaft im Viertelfinale geschlagen geben. Dafür feierten die Nachwuchsvolleyballer einen mega Erfolg. Beim 2-er Beachvolleyball-Turnier U18 holten sie sich den 1. Platz von 12 Mannschaften. Herzlichen Glückwunsch zum Turnfestsieg!

Beim Turn-Warrior musste ein Parcours mit Hindernissen durch Springen, Klettern, Hangeln und Balancieren durchkämpft werden. Nur kurz vor dem letzten Hindernis, der “Himmelsleiter”, sind die vier Jungs leider gescheitert, hatten aber dennoch jede Menge Spaß dabei. 

 

TV beim Landesturnfest Lahr 2022

TV Kinderfreizeit auf dem TipiHof in Sauldorf

Tipidorf 2022

Endlich!

Nach zwei Jahren Corona-Pause konnten wir wieder zur TV Kinderfreizeit aufbrechen. Am Freitag,15.07.2022, trafen sich 33 Kinder und 4 Betreuerinnen um 15 Uhr an der Heuberghalle, um gemeinsam zum TipiHof zu fahren. Dort angekommen wurden wir vomTipiHof-Besitzer Rüdiger begrüßt und direkt zur Hofführung mitgenommen. Danach ging es an die Zelteinteilung, sieben Tipis für die Kinder und 2 Schäferkarren für die Betreuerinnen standen uns zur Verfügung. Zum Abendessen wurde gegrillt und Stockbrot gebacken. Nachdem sich alle auf dem Spielplatz ausgetobt hatten und es dämmerte, machten wir uns auf zur Nachtwanderung. Zurück auf dem TipiHof verkrochen sich alle in ihre Tipis, wo teilweise noch bis spät in die Nacht gegackert wurde. 🙂

Am Samstagmorgen war für viele die Nacht bereits um 5:30 Uhr beendet und der Bewegungsdrang, trotz Nachtruhe bis 7 Uhr, groß. Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es zum Füttern, Ausmisten und Pflegen der Tiere. Anschließend erklärte uns Rüdiger den Umgang mit Pfeil und Bogen. Nach reichlicher Stärkung mit Pizza starteten wir mit unserem Programm. Aufgeteilt in vier Kleingruppen ging es stündlich wechselnd zum Wild West Minigolf, Bogenschießen, ins Indiandermuseum, wo alle Kinder ihr Krafttier fanden und zur Schnitzeljagd über den gesamten TipiHof. Die Wraps mit Pommes stillten den Bärenhunger. Nach dem Essen konnten sich die Kinderfrei auf dem TipiHof bewegen bevor es um 22 Uhr in die Zelte ging.

Am Sonntagmorgen schliefen alle etwas länger 🙂 Nachdem alle sieben Sachen wieder gepackt und die Zelte gesäubert waren ging es zum Frühstück. Anschließend folgte die Zeltabnahme und bis zur Abholung konnten sich die Kinder auf dem Spielplatznochmal richtig austoben.So ging ein antrengendes, aber richtig tolles Wochenende für alle zu Ende.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt TV Kinderfreizeit-Zeit! 



Kabarett AcaBellas

AcaBella_Logo

„Stimmgewaltig und witzig, charmant und zugleich gewohnt respektlos präsentieren die elf unterschiedlichen Charaktere ein abwechslungsreiches Programm aus Stand-up Comedy, schwäbischem Kabarett und 11-stimmigem Acapella-Gesang. Musikalisch und am Klavier begleitet wird das Ensemble von Dirigentin und Chorleiterin Daria Pflumm.

Wichtig- und Nichtigkeiten des Alltags werden erschreckend ehrlich, aber mit einer großen Portion weiblichem Feingefühl und Augenzwinkern beleuchtet. Kostenlose Ratschläge und überlebenswichtige Weisheiten für die Männerwelt sind dabei inklusive!

Bei genügend Schwäbisch-Kenntnissen und stabilem Nervenkostüm steht einem wahnwitzigen Abend nichts im Wege. Allerdings werden bei Beckenboden- und Blasenschwäche sowie emotionaler Inkontinenz entsprechende Vorsichtsmaßnahmen dringend empfohlen!“

www.acabellas.de

Datum
Uhrzeit
Ort
Preis

Vorverkaufstellen

22.10.2022
20 Uhr
Schwenningen Heuberghalle
Vorverkauf 22€, Abendkasse 25€

    • Bäckerei Remensperger, Hauptstraße 36, 72477 Schwenningen
    • Getränke Nolle, Europastraße 1, 72510 Stetten a.k.M.
    • Jürgen Kathofer (1. Vorstand), Laubühl 9, 72477 Schwenningen
    • TV Geschäftsstelle, Silvia Sauter, Am Rauhen Bühl 17, 72469 Meßstetten,
      kontakt@tv-schwenningen.de

TV-1. Maiwanderung

Wir freuen uns, dieses Jahr wieder eine 1. Maiwanderung zu machen.

Start ist um 9 Uhr bei der neuen Pizzeria Heuberg, Werenwager Str. In gut einer Stunde geht es übers Finstertal und Simonstal zum Gnadenweiler. Von dort geht es weiter über den Paterfelsen mit schöner Aussicht zur Ruine Lengenfels und weiter zur beeindruckenden Höhle Lengenfels. Dort kann gemütlich das Rucksackvesper verzehrt werden.

Frisch gestärkt geht es ein Stück zurück, bevor wir auf idyllischem Wanderweg Richtung Bärenthal hinunter gehen. Der Weg führt oberhalb von Bärenthal zur Abzweigung zum Felsentor, wo wir wieder nach Gnadenweiler aufsteigen. Im Café Kapellenblick findet bei einer Einkehr sicher jeder was sein Herz begehrt, Essen, Kaffee, Eis. Die Wanderzeit bis hierher beträgt ca. 4 Std. Wer will kann nach der Einkehr wieder nach Schwenningen zurück wandern, ansonsten gibt es sicher die Möglichkeit ein Fahrdienst zu organisieren, oder, wem das Ganze zu weit ist, kann morgens auch beim Gnadenweiler einsteigen.

Viele Grüße,
Zwappe

Hochgebirgswanderung 10.9 – 11.9. 2022

Wanderziel: Mannheimer Hütte im Rätikon (AT)

Los geht es am 10.09.2022 um 6.00 Uhr. Wir fahren mit privaten PKWs ins Brandner Tal zum Parkplatz der Palüdbahn (1050 m). Von da aus steigen wir zur Oberzalimhütte (1889 m) auf. Eventuell wäre da Zeit für einen kurzen…………Kaffee?

Danach erwartet uns der Aufstieg ca. 800 Höhenmeter zur Mannheimer Hütte mit einem atemberaubenden Blick ins Tal. Auf der Hütte (2679 m) dann Abendessen, Hüttenabend, Matratzenlager und Frühstück wie gewohnt.
Wanderzeit ca. 5-6 Stunden.

Am Sonntag werden wir dann, nach ausgiebiger Nachtruhe und Frühstück, auf den Schesaplanagipfel (2823 m) aufsteigen und anschließend zur Todalphütte, wo eine Einkehrmöglichkeit besteht, absteigen.

Danach folgt ein weiterer Abstieg zur am Lünersee gelegenen Douglashütte (1970 m). Von der Douglashütte aus besteht die Möglichkeit (auf eigene Kosten) mit der Lünerseebahn ins Tal zu fahren oder für diejenigen die noch Reserven haben über den Bösen Tritt ins Tal zu wandern. Den Rest zurück nach Brand werden wir mit dem Linienbus zurücklegen.
Wanderzeit je nach dem ca. 4-5 Stunden.

Für die Anmeldung bitten wir Euch bis zum 15.05.2022 die Anmeldegebühr von 85,00 EUR auf folgendes Konto  zu überweisen:

Gerhard Gölz
IBAN: DE94 6539 0120 0302 9204 04

Im Preis enthalten sind die Übernachtung auf der Mannheimer Hütte inklusive HP und die Fahrtkosten  (Sprit + Vignette)

Euer Orga-Team Georg, Jochen, Zwappe, Rudi und Uwe

Kinderfreizeit des TV

15. bis 17. Juli 2022 auf dem Tippihof/Sauldorf

Endlich ist es wieder soweit… Nach langjähriger Pause wollen wir den Tippihof in Sauldorf unsicher machen.

Kosten: 98 Euro Vollpension, inkl. 15 Euro Zuschuss Turnverein (Bei der Anmeldung zu entrichten)

Die Plätze sind begrenzt. Anmeldeschluss bis 13.04.2022 bei Euren Übungsleiter

Wer noch Fragen hat: Genaue Info bei Bärbel Beck, Tel. 1838

Programm

Freitag, 15.Juli 2022

  • Treffpunkt um 15.00 Uhr mit Gepäck an der Heuberghalle. Bitte Fahrgemeinschaften bilden
  • Ankunft ca. 16.00 Uhr auf dem Tippihof
  • Begrüßung und Einteilung der Tippizelte
  • Abendessen
  • Nachtwanderung

Samstag, 16.Juli 2022

  • Frühstück
  • Ab 09.30 Uhr Spiel und Spaß auf dem Tippihof
    Kleine Eselwanderung
    Indianermuseum & Lederarbeit(Kette)
    Mittagessen
    Orientierungslauf
    Bogenschießen
    Spielplatz
    Abendessen
    Gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer

Sonntag, 17. Juli 2022

  • Nach dem Frühstück Räumung der Tippizelte
  • Abholung der Kinder um 10.00 Uhr. Bitte Fahrgemeinschaften bilden

Indianer Regel

22 Uhr allgemeine Bettruhe (bis 7 Uhr morgens)
Mithilfe beim Tisch – und Spüldienst
In den Schlaf-, Dusch-, Wasch- und Toilettenräumen ist auf Sauberkeit zu achten

Checkliste

  • Festes Schuhwerk
    Regenbekleidung
    Sonnenschutz
    Tasse (beschriftet)
    Trinkflasche
    Schlafsack
    Kissen
    Isomatte
    Waschzeug
    Taschenlampe
    Taschengeld