Bezirksfinale Gymnastik 2018

Drei Gymnastinnen vom TV Schwenningen hatten sich, durch ihre guten Leistungen bei den Gaumeisterschaften, für das Bezirksfinale qualifiziert und fuhren gemeinsam mit ihrer Betreuerin Hanna Blänkner nach Weinsberg.                                                         

Leonie Schwanz und Jule Triebelhorn turnten ihre Übungen mit dem Ball und ohne Handgerät. Tamina Siber trat ebenfalls ohne Handgerät und mit Keulen an. Die Übungen müssen immer synchron zur Musik geturnt werden, was eine große Herausforderung ist. Die Mädchen haben in den vergangenen Wochen deshalb fleißig geübt und waren gut vorbereitet. Hanna war mit dem Wettkampf der Mädchen sehr zufrieden.

Hier die Platzierungen:

F-Jugend

14. Platz     Jule Triebelhorn    18,4 Punkte

15. Platz     Leonie Schwanz   18,3 Punkte

 

E 8-Jugend    

7. Platz     Tamina Siber           22,5 Punkte

Tamina Siber hat nur knapp die Qualifikation zum Landesfinale verpasst.

 

Turnverein Schwenningen

 

 

Am Samstag, 24. März, sowie am Sonntag, den 25. März fanden in Meßstetten die Gaueinzelmeisterschaften des Turngaues Zollern Schalksburg der Geräteturner und –turnerinnen statt.

 

Die Mädchen gingen bereits am Samstag an den Start und nahmen an der Minirunde mit einem 4 Kampf an Sprung, Reck, Schwebebalken und Boden teil.

Bei der E-Jugend startete Tamina Siber als Einzelkämpferin aus Schwenningen.

Die D-Jugend konnte mit 5 Mädchen antreten.

Simone Merz und Alina Glückler waren als Übungsleiterin und Kampfrichterin vor Ort, unterstützten ihre Mädchen und waren mit den Ergebnissen und persönlichen Leistungen an verschiedenen Geräten sehr zufrieden. Besonders bei den Mädchen ist die Konkurrenz und die Teilnehmerzahl sehr groß.

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

 

Minirunde Juti E Einzel

13. Tamina Siber 44,80 Punkte

 

Minirunde Juti D Einzel

13. Anna Deufel 52,45 Punkte

22. Alisa Janke 49,80 Punkte

26. Lenja Mauch 48,30 Punkte

32. Jana Braun 46,15 Punkte

34. Maike Reiser 44,15 Punkte

 

Am Sonntag traten die Jungs im Gaufinale gegeneinander an.

Für sie war die Qualifikation für das Bezirksfinale Süd, welches am 13. Mai in Oberschwaben ausgetragen wird, möglich. Hierfür qualifiziert haben sich Lenny Schlude, Ben Graf, Noah Mauz, Bastian Weber, Tim Schreyeck und Lukas Glückler.

Übungsleiter Uwe Mauz und Martin Graf betreuten und unterstützten ihre Jungs an den jeweiligen Geräten. Jochen Dannecker und Leon Lechinger agierten als Kampfrichter. Schön, dass es für unsere Jungs männliche Übungsleiter gibt, die sich engagieren.

 

Im Einzelnen erreichten die Jungs folgende Platzierungen:

 

Pflicht-4-Kampf Jutu E 9 Einzel

4. Lenny Schlude 51,00 Punkte

6. Moritz Siber 48,80 Punkte

 

Pflicht-5-Kampf Jutu D 10 Einzel

3. Ben Graf 65,05 Punkte

4. Noah Mauz 64,40 Punkte

5. Linus Gebhard 63,40 Punkte

6. Tom Kaiser 63,20 Punkte

 

Pflicht-6-Kampf Jutu C 12 Einzel

4. Bastian Weber 77,40 Punkte

 

Pflicht-6-Kampf Jutu C 13 Einzel

2. Tim Schreyeck 82,50 Punkte

3. Lukas Glückler 80,00 Punkte

 

 

 

Gaumeisterschaften in Onstmettingen am 4. März

Für die 10 Gymnastinnen des Turnverein Schwenningen ging es am letzten Sonntag 4.3. nach Onstmettingen in die Raichberghalle zu den Gaumeisterschaften des Turngau Zollern-Schalksburg. In die Titelkämpfe sind die Qualifikation zum Bezirksfinale in der Einzelwertung und zum Landesfinale in der Mannschaft integriert. Besonders schwer fiel es dieses Jahr allen drei teilnehmenden Vereinen, weil es komplett neue Übungen und neue Musik gab und die Vorbereitungszeit recht kurz war. Trotzdem haben sich die rund 50 Gymnastinnen aus Ebingen, Truchtelfingen und Schwenningen sehr wacker geschlagen und schon sehr schöne Übungen gezeigt.

Platzierungen:

Frauen 18+

Hanna Blänkner mit Ball, Band und Keulen 4. Platz

Lea Veith mit Ball und Band 5. Platz

A-Jugend

Nadja Entreß mit Ball, Band und Keulen 10. Platz

B-Jugend

Malena Steidle mit Ball, Band und Keulen 5. Platz

C-Jugend

Amelie Mattes mit Ball, Band und Keulen 7. Platz

Hanna Deufel mit Ball, Band und Keulen 9. Platz

D11-Jugend

Katharina Steidle mit Ball und Keulen 4. Platz

E8-Jugend

Tamina Siber mit OHG und Keulen 1. Platz

F-Jugend

Jule Triebelhorn mit OHG und Ball 2. Platz

Leonie Schwanz mit OHG und Ball 3. Platz

Eine Mannschaft konnten wir nicht melden, weil dazu in der Altersklasse mindestens 3 Gymnastinnen antreten müssen. Zum Bezirksfinale Einzel qualifizieren sich jeweils die ersten 50% pro Altersklasse, somit dürfen Tamina, Jule und Leonie am 28. April nach Weinsberg.

Herzlichen Glückwunsch zu den Platzierungen.

Eure Trainerinnen

 

 

 

 

Wie bereits angekündigt trafen sich trotz schlechtem Wetter 38 Wanderer vom TV in Nusplingen am Rathaus. Pünktlich zum Start der Wanderung um 9 Uhr hat es dann auch begonnen zu regnen und nicht mehr aufgehört. Die Wanderung führte uns dennoch durch eine schöne Landschaft auf dem geologischen Lehrpfad, durch geschützte Natur und an geologischen Ausgrabungen vorbei. Der 10 km lange Lehrpfad versetzte uns zurück in die Jura-Zeit vor 150 Millionen Jahren, als sich im Gebiet von Nusplingen eine Inselwelt mit einer tropischen Lagune befand, wie uns die Wanderführerin Mariette Steidle berichtete. Eine kurze Pause legten wir beim Katzenfelsen ein, wo wir einen Blick ins Tal und auf Egesheim werfen konnten. Weiter ging es am Staufenberg vorbei, dann zum Tannenfels und zur Tannenburg und dann in den Plattenkalk-Steinbruch auf dem Westerberg, wo nach Fossilien gegraben werden kann. Wir nutzten den Platz lediglich um ein Gruppenfoto zu machen, denn bei dem Wetter wollte niemand lange Rast machen. Durchnässt und kalt kamen wir wieder zurück zum Ausgangspunkt von wo aus wir ins Bärenthal in den Ochsen fuhren, um die Wanderung in der Wärme und bei einer Pizza ausklingen zu lassen. Der TV bedankt sich herzlich bei Mariette Steidle, die wieder einmal eine tolle Route ausgesucht hat und uns mit vielen Infos fütterte.

Suchen

Anmeldung

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com